Am Montagabend, gegen 17:30 Uhr, befuhr eine 22-jährige Citroen-Fahrerin die L 1120 von Althütte-Kallenberg Richtung Allmersbach im Tal. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum. Nachdem sie von diesem abgewiesen wurde kollidierte sie frontal mit einem anderen Baum. Hierbei wurde sie schwer verletzt und musste zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Für die Dauer der Bergung war die Landesstraße kurzzeitig voll gesperrt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 15000 Euro.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/