Am Dienstagabend haben zwei Männer in der Siemensstraße und in der Marbacher Straße auf dem Gelände von Fahrzeughändlern die Scheiben mehrerer Autos und eines Gebäudes demolierten. Die alarmierte Polizei konnte danach einen der Männer bei einer unweit entfernten Tankstelle antreffen und in Gewahrsam nehmen. Der Mann hielt zu diesem Zeitpunkt eine Metallstange in seinen Händen, bei der es sich um das vermeintliche Tatmittel handelte. Der 23-jährige Mann legte nach Aufforderung der Polizisten den Gegenstand nicht zur Seite, weshalb er gewaltsam zu Boden gebracht und fixiert werden musste. Gegen die Ingewahrsamnahme wehrt sich der Mann und musste unter Zwang auf die Dienststelle verbracht werden. Von den Tatverdächtigen wurden bei der Tat nach bisherigen Informationen mindestens 22 Fahrzeuge beschädigt. Die Höhe des verursachten Sachschadens ist noch nicht beziffert. Die Ermittlungen zum Vorfall und nach dem unbekannten Tatgenossen dauern an. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/