Die Backnanger Polizei sucht Zeugen nach einem Vorfall am Freitagvormittag in der Backnanger Innenstadt.

Ein 51 Jahre alter Mann begab sich kurz nach 11 Uhr in ein Optikergeschäft in der Uhlandstraße. Dort soll er eine Sonnenbrille im Wert von ca. 200 Euro in seine Jacke gesteckt und das Geschäft anschließend ohne zu bezahlen verlassen haben. Dies wurde durch Zeugen beobachtet, die anschließend eine Mitarbeiterin des Geschäfts darauf ansprachen. Wenige Minuten später erkannten die Zeugen den mutmaßlichen Dieb direkt vor dem Ladengeschäft. Er und sein Begleiter ergriffen hierauf die Flucht. Die Mitarbeiterin des Geschäfts und ein weiterer Zeuge nahmen die Verfolgung der Männer auf. Als dieser den Tatverdächtigen schließlich einholte, wurden er sowie weitere Personen mit einem Messer bedroht, woraufhin der Zeuge von ihm abließ. Der Tatverdächtige sowie sein Begleiter wurden kurz darauf im Bereich der Friedrichstraße durch die hinzugerufenen Polizeibeamten festgenommen. Der 51-jährige Algerier wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt; dieser setzte den Haftbefehl in Vollzug. Er wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der Begleiter des Mannes wurde auf freien Fuß entlassen.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere Personen, die von dem Mann mit dem Messer bedroht worden sein könnten und bisher noch nicht mit der Polizei gesprochen haben, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 07191 9090 mit dem Polizeirevier Backnang in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK