Am Samstagmorgen befuhr ein 42 Jahre alter Peugeot-Fahrer mit seinem 41-jährigen Beifahrer die Aspacher Straße. Auf Höhe des Polizeireviers schrie der Beifahrer Beleidigungen in Richtung mehrerer Beamten, die sich zu diesem Zeitpunkt gerade im Innenhof des Polizeireviers befanden. Durch die Beamten wurde sofort die Verfolgung des Fahrzeuges aufgenommen. Kurze Zeit später wurde der Pkw mit den beiden Männern auf dem Areal einer Tankstelle angetroffen. Bei der anschließenden Kontrolle beleidigte der 41-Jährige erneut einen Polizisten. Da sich gegen den Fahrer des Pkw der Verdacht ergab, dass er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Während er anschließenden Maßnahmen beleidigte er ebenfalls einen der Polizisten. Ihm wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Beide Männer müssen nun mit entsprechenden Strafanzeigen rechnen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK