Am Freitagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, kam es in der Südstraße in Backnang zu einem Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus. Eine 21-jährige Bewohnerin warf einen Zigarettenstummel in einen Kunststoffmülleimer mit vollen Windeln. Diesen hatte sie auf dem Balkon stehen. Der Mülleimer geriet hierbei in Brand und entzündete Teile am Balkon. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Backnang, die mit 5 Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Die Frau muss nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK