Am Mittwoch wurde gegen Mitternacht in der Backnanger Innenstadt in ein Juweliergeschäft eingebrochen. Ein Tatverdächtiger schlug hierzu die Verglasung einer Eingangstüre ein und drang ins Geschäft ein. Dort wurde nach vorliegenden Erkenntnissen eine Vitrine aufgebrochen und mehrere Golduhren im Wert von ca. 15.000 Euro entwendet. Vermutlich wegen eines Tatzeugen, der sich unweit des Geschäfts in der Straße Im Biegel aufgehalten hatte und auf den der Einbrecher aufmerksam wurde, ließ dieser von seinem weiteren Tatvorhaben ab und flüchtete zu Fuß. Die daraufhin alarmierte Polizei fahndete im Anschluss nach dem Tatverdächtigen auch unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers. Der geflüchtete Tatverdächtige, der ca. 175 bis 180 cm groß gewesen und mit einer dunklen Hose bekleidet gewesen soll, konnte bislang nicht gefunden bzw. identifiziert werden. Entsprechende Spurensicherungsmaßnahmen am Tatobjekt erfolgten am Mittwochvormittag.

Wie zwischenzeitlich bekannt wurde, haben sich am Dienstag kurz vor Mitternacht zwei weitere Einbruchsversuche in derselben Straße ereignet. Dort sollen zwei Personen versucht haben, in ein Cafe und in eine Bäckerei einzubrechen. Entsprechende Aufbruchsspuren waren an den Eingangstüren der Tatobjekte feststellbar. Diese beiden Männer sollen einer Zeugenbeschreibung zufolge dunkel gekleidet und etwa 20 Jahre alt gewesen sein.

Weitere Hinweise zu den Tatgeschehen bzw. auf die unbekannten Tatverdächtigen wird von der Polizei Backnang unter Tel. 07191/9090 erbeten.

SICHERN SIE IHR OBJEKT MIT UNSEREN NEBELBOMBEN ZUSÄTZLICH AB. #Anzeige

Zum besseren Verständnis wird die ursprüngliche Pressemeldung nochmals mit angefügt:

Backnang: Fahndung nach Einbruch

Gegen 00:00 Uhr wurde in der Straße im Biegel in ein Juwelier eingebrochen. Die Polizei war mit starken Kräften in der Fahndung nach der flüchtigen Täterschaft. Hierzu war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Hinweise zu Tat und Täter nimmt das Polizeirevier Backnang unter 07191 9090 entgegen.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/