Ein 25-jähriger Pedelec-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 22.15 Uhr den Rotbergweg, als ihm eine Polizeistreife begegnete. Der Radfahrer wendete nach erkennen der Polizei umgehend und flüchtete. Hierbei fuhr er deutlich erkennbar in Schlangenlinien, woraufhin er im Parkhaus Biegel eingeholt und gestoppt werden konnte. Es ergaben sich bei ihm konkrete Anhaltspunkte auf eine Drogenbeeinflussung, weshalb ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet und im Zuge dessen eine Blutuntersuchung durchgeführt wurde. Eine Weiterfahrt wurde dem 25-Jährigen untersagt.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/