Die örtliche Feuerwehr rückte am Mittwochmorgen gegen 8.10 Uhr mit zwei Fahrzeugen und 11 Einsatzkräften wegen eines Fahrzeugbrandes in die Straße Auf dem Hagenbach zum Löscheinsatz aus. Dieses Auto wurde dort neben einem Gebäude am Mittwochmorgen geparkt, woraufhin es im Motorraum Feuer fing. Der brennende Pkw Citroen Jumper konnte von den eintreffenden Polizisten noch rechtzeitig weggeschoben werden, sodass eine Gefahr für das angrenzende Gebäude verhindert wurde. Das brennende Fahrzeug wurde dann von der Feuerwehr gelöscht. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden, der auf 15.000 Euro beziffert wurde. Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK