Wegen einer defekten Heizungsanlage entstand in einem Wohnhaus in der Fabrikstraße am Montagmorgen gegen 5.20 Uhr eine starke Rauchentwicklung. Noch bevor die Heizungsanlage Feuer fing, konnte die alarmierte Feuerwehr das Gerät außer Betrieb nehmen und das Gebäude belüften. Bei dem Vorfall am Montagmorgen wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/