Eine Polizeistreife kontrollierte am Montagabend gegen 22 Uhr in der Sulzbacher Straße eine 25-jährige Autofahrerin. Beim Herantreten an ihr Auto nahmen die Beamten sofort Marihuana Geruch wahr, der offensichtlich aus dem Auto kam. Bei der weiteren Überprüfung der Autofahrerin ergab sich mittels eines Tests der konkrete Verdacht einer Drogenbeeinflussung, weshalb der Autofahrerin die Weiterfahrt untersagt werden musste. Zudem wurde zur Feststellung ihrer Fahreignung eine Blutuntersuchung veranlasst. In Fahrzeug der 25-Jährigen wurde noch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Die Autofahrerin muss nun mit einem Bußgeld, einem Fahrverbot sowie einem Strafverfahren rechnen.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/