In der Fornsbacher Straße in Murrhardt wurde am Sonntagvormittag gegen 11.40 Uhr ein 22-jähriger Peugeot-Fahrer anlässlich einer allgemeinen Verkehrskontrolle von der Polizei angehalten und überprüft. Hierbei ergaben sich konkrete Anhaltspukte, dass der Autofahrer unter Drogeneinwirkung steht. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und im Rahmen des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens eine Blutuntersuchung veranlasst. Ein identischer Vorfall ereignete sich bereits am Samstag gegen 23.20 Uhr in Backnang Büttenenfeld. Auf dem Parkplatz eines dortigen Sportgeländes wurde von der Polizei ein 20-jähriger Autofahrer angehalten und kontrolliert. Entsprechende Tests bestätigten den Verdacht, dass der junge Autofahrer Drogen konsumierte. Zudem wurden im Auto noch geringe Menge Marihuana sichergestellt. Dem 20-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Den Autofahrern drohen nun ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/