In der Nacht zum Montag wurden von der Polizei Backnang zwei Autofahrern die Weiterfahrt untersagt. Bei ihnen bestand der konkrete Verdacht einer Drogenbeeinflussung. Der erste Autofahrer wurde von den Beamten im Rahmen einer Verkehrskontrolle gegen 23.30 Uhr in der Südstraße angehalten und überprüft. Bei dem 27-Jährigen wurde zudem noch zwei Tütchen Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Ein weiterer Autofahrer wurde in der Friedhofstraße in Oppenweiler gegen 3 Uhr einer Kontrolle unterzogen. Auch ihm musste wegen des Verdachts der akuten Drogenbeeinflussung die Weiterfahrt untersagt werden. Zudem wurden bei den Autofahrern zur Feststellung ihrer Fahreignung Blutuntersuchungen durchgeführt. Gegen sie wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK