Ein Lkw-Fahrer befuhr am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr die B 14 in Richtung Stuttgart und ordnet sich auf die Linksabbiegespur zur Stuttgarter Straße ein. Weil er vermutlich falsch gefahren ist, fuhr er plötzlich rückwärts um in der Folge wieder auf die B 14 in Richtung Stuttgart zu fahren. Dabei beschädigte er einen hinter ihm stehenden Pkw BMW und verursachte dabei 4000 Euro Fremdschaden. Danach entfernte sich der Lkw-Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle.Eine weitere Unfallflucht ereignete sich zwischen Mittwochabend und Donnerstagvormittag im Seehofweg. Dort stieß ein unbekannter Autofahrer gegen einen parkenden Audi Q5 und verursachte dabei 3000 Euro Fremdschaden.Die Polizei hat Ermittlungen zu den Vorfällen aufgenommen und bittet unter Tel. 07191/9090 um weitere Hinweise.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/