Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Bundesstraße 14 zwischen Maubach und Waldrems ein Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger Fahrer eines VW Passat musste am Stegäcker verkehrsbedingt anhalten, um abzubiegen. Ein nachfolgender 33-jähriger Fahrer eines Dacia bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW auf. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich fünf Personen im VW Passat – drei Frauen und zwei Männer im Alter zwischen 21 und 29 Jahren. Drei von ihnen erlitten leichte Verletzungen, während eine Person schwer verletzt wurde. Alle vier Verletzten wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Dacia war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK