In der Sulzbacher Straße schlief ein 43-Jähriger nach eigenen Angaben ein und prallte deswegen in der Nacht auf Dienstag gegen Mitternacht mit seinem Lancia gegen eine Lichtzeichenanlage. Diese wurde hierdurch aus der Verankerung gerissen. Zudem wurde ein Stromverteilerkasten sowie ein parkender Pkw beschädigt. Es entstand Sachschaden von mehr als 8000 Euro. Der Lancia musste abgeschleppt werden. Wie sich herausstellte, besitzt der 43-Jährige keine entsprechende Fahrerlaubnis, weshalb er mit einer zusätzlichen Strafanzeige rechnen muss.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/