Wegen Raubes ermittelt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg gegen einen noch unbekannten Täter, der am Freitagabend in der Gerokstraße in Bietigheim-Bissingen einen 20 Jahre alten Mann überfallen hat. Das Opfer befand sich gegen 20.00 Uhr auf dem Nachhauseweg, als er einen Mann bemerkte, der sich im Bereich des Hauses aufhielt, das der 20-Jährige bewohnt. Plötzlich habe sich der Täter hinter seinem Opfer befunden und an dessen Bauchtasche gerissen. Währenddessen schlug der Unbekannte dem jungen Mann mehrfach ins Gesicht und bedrohte ihn. Der 20-Jährige ging zu Boden und der Täter entwendete die hochwertige Bauchtasche, in der sich ein zweistelliger Bargeldbetrag, Ausweis- und persönliche Dokumente befanden.

SMART PFEFFERSPRAY, schützen Sie sich selbst und informieren Sie dabei Ihre Familie, Freunde oder Bekannte.

Anschließend ergriff der Unbekannte die Flucht. Der 20-Jährige nahm mit Abstand die Verfolgung auf und beobachtete, dass der Täter in ein silbernes Fahrzeug, ähnlich eines VW Caddy stieg, und davonfuhr. Im Anschluss traf der junge Mann im Bereich des Bahnhofs zufällig auf die Polizei und erstattete Anzeige. Der Täter wurde als zwischen 20 und 25 Jahren alt und etwa 185 cm groß beschrieben. Er trägt einen Vollbart und wurde als südländischer Typ beschrieben. Er trug eine dunkle Jeans und eine dunkle Jacke. Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0800 1100225 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/