Am Sonntagabend ereigneten sich in Fellbach mehrere Brandvorfälle. Gegen 21:00 Uhr wurden in der Thomas-Mann-Straße sowie auf dem Schulhof der Zeppelinschule insgesamt drei Mülleimer in Brand gesetzt. Aufgrund des raschen Eingreifens der örtlichen Feuerwehr entstand nur geringfügiger bis gar kein Sachschaden. Ein Zeuge konnte zwei dunkel gekleidete Jugendliche, augenscheinlich zwischen 160 und 165 cm groß, beobachten, die sich vom Ort des Geschehens entfernten.

Kurze Zeit später, gegen 22:15 Uhr, wurde ein weiterer Vorfall in der Hinteren Straße gemeldet. Dort geriet abgelagerter Müll sowie eine Mülltonne in Brand. Eine angrenzende Hausfassade wurde durch die Hitzeentwicklung und Rußantragungen leicht beschädigt.

Die örtliche Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und insgesamt 18 Einsatzkräften vor Ort.

Das Polizeirevier Fellbach bittet um Hinweise. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Angaben zu den Vorfällen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/57720 zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK