Fünf verletzte Personen und 115.000 Euro Sachschaden waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls in der Bühlstraße. Der 44-jährige Fahrer eines Skoda Citigo befuhr am Sonntagnachmittag, um 14:40 Uhr, die Bühlstraße von Schmiden kommend in Richtung der Schorndorfer Straße. Ungefähr auf Höhe der Einmündung in die Ringstraße kam er aus unklarer Ursache in der langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Er steuerte entgegen und kam dadurch ins Schleudern. Schließlich stieß er mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen. Ein 35 Jahre alter Nissan Quashqai-Fahrer sowie zwei Mitfahrer wurden dabei leicht verletzt. An dem Nissan entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. In der weiteren Folge kollidierte er mit einer 37-jährigen Fahrerin eines Mercedes-Benz 280 SL. Diese wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An ihrem Oldtimer entstand ein Schaden von circa 95.000 Euro. Der Unfallverursacher wurde ebenfalls leicht verletzt. An seinem Skoda entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/