Am Samstagnachmittag wurde eine 85-jährige Seniorin Opfer eines versuchten Überfalls. Sie lief gegen 16 Uhr in der Hermann-Hesse-Straße, als ein junger Mann von hinten kommend an sie herantrat und versuchte, ihre mitgeführte Handtasche zu entreißen. Aus Reflex habe die 85-Jährige sich an ihre Umhängetasche geklammert, woraufhin sie stürzte. Der Tatverdächtige ließ nun von seinem weiteren Vorhaben ab und flüchtete ohne Beute. Die Seniorin verletzte sich bei dem Vorfall nicht unerheblich und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der in Richtung Waiblinger Straße geflüchtete unbekannte Tatverdächtige soll ca. 160 cm groß gewesen sein und habe ein graues Oberteil mit Kapuze getragen, die er über seinen Kopf gezogen hatte. Die Kripo Waiblingen bittet und um Zeugenhinweise, die unter Tel. 07361/5800 entgegengenommen werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK