Die Polizei Fellbach hat die Ermittlungen zu einem Vorfall übernommen, der sich am Sonntag gegen 00.05 Uhr auf der B 14 vor dem Kappelbergtunnel in Richtung Stuttgart ereignete. Es sei dort ein weißer VW T-Roc vor einen weißen VW Tiguan gefahren, wobei es zwischen den Autofahrern zu Nötigungen gekommen sei. Der Fahrer des VW T-Roc habe ohne ersichtlichen Grund abgebremst. In der Folge sei es auch zu unerlaubten Überholmanövern gekommen. Aus der Ferne sei dann beobachtet worden, wie der Fahrer des VW Tiguan aus dem Seitenfenster mit einer Pistole hantierte und mutmaßlich auch Schüsse auf den vorausfahrenden VW T-Roc abgab. Danach sei es nochmals zu Nötigungen durch unnötiges Abbremse gekommen, ehe die Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Stuttgart gefahren seien. Wer weitere Hinweise zu dem Vorfall bzw. auf die beiden unbekannten Autos geben kann, sollte sich bitte mit der Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 in Verbindung setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK