Feuerwerksbatterie durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Um 01:52 Uhr geriet Altpapier in der Straße „Im Sämann“ in Waiblingen in Brand. Dieses war außerhalb eines Altpapiercontainers gelagert. Ursache war eine nicht vollständig erloschene Feuerwerksbatterie.

Gegen 02:38 Uhr geriet in der Hundsberger Straße in Welzheim Altpapier in einem Mülleimerunterstand durch einen Feuerwerkskörper in Brand. Der Unterstand sowie drei Mülltonnen wurden beschädigt.

In der Uhlandstraße in Fellbach-Schmiden musste gegen 02:40 Uhr eine brennende Mülltonne gelöscht werden. Ursache waren noch warme Reste des Feuerwerks.

Auch in der Frankenstraße in Weinstadt-Beutelsbach brannte gegen 03:15 Uhr eine Mülltonne und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der Schaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt.

Der nächste Mülleimer brannte gegen 03:54 Uhr an einer Bushaltestelle in der Unteren Schloßstraße in Alfdorf. Auch dieser enthielt noch glimmende Feuerwerksreste.

Um 03:48 Uhr wurde im Bereich des Bahnhofs in Schorndorf festgestellt, dass durch einen Feuerwerkskörper die Frontscheibe eines geparkten Pkw zu Bruch gegangen war. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Um 05:31 Uhr wurden in der Nikolaus-Lenau-Straße in Winnenden fünf brennende Mülltonnen festgestellt. Diese brannten vollständig ab, zwei weitere sowie eine nahe Garagenwand wurden beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 5.700 Euro geschätzt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK