Bei winterlichen Straßenverhältnissen ereignete sich am Montag gegen 12.30 Uhr auf der B 14 ein Verkehrsunfall. Der 45-jährige Fahrer eines Pkw Dodge befuhr den Streckenabschnitt zwischen Sulzbach und Großerlach, als er in einer Rechtskurve bei nicht den Straßenverhältnissen angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle verlor und nach links auf die Gegenfahrbahn geriet, wo er mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammenstieß. Der 45-Jährige verletzte sich hierbei und musste vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Mitfahrer in seinem Pkw sowie der Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Die Sachschäden belaufen sich auf ca. 25000 Euro. Die Fahrbahn war bis 14.20 Uhr komplett gesperrt. Eine Umleitung war eingerichtet. Das Abschleppen des Lkw dauert noch an (Stand 14.40 Uhr). Der Verkehr wird einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK