Am Uferbereich des Ebnisees wurde am Samstag von einem Fußgänger eine Sporttasche gesichtet und an Land gezogen. Beim Öffnen der Tasche stellte er fest, dass sich darin drei tote Hühner befanden, woraufhin er die Polizei informierte. Ob die Hühner ertränkt wurden oder bereits tot in den See geworfen wurden, ist noch unklar. Ermittlungen zur Feststellung, wie die Tiere zu Tode kamen, sind eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu dem Geschehen nimmt die Fachdienststelle Gewerbe und Umwelt der Polizei unter Tel. 07181/2040 entgegen.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/