Am Samstagabend (01.06.2024), gegen 22:53 Uhr soll es am Bahnhof in Kernen-Rommelshausen in der Waiblinger Straße zu einem versuchten schweren Raub gekommen sein. Zwei Männer im Alter von 39 und 42 Jahren sollen einen 23-Jährigen unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe seiner Habseligkeiten genötigt haben. Ohne Beute gingen die beiden Tatverdächtigen flüchtig, konnten jedoch im Zuge der Fahndung durch die Polizei vorläufig festgenommen werden. Die beiden mutmaßlichen Täter wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen. Die Kriminalpolizeidirektion Waiblingen hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten schweren Raubs aufgenommen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK