Am letzten Freitag näherte sich ein unbekannter Mann zwei Kindern in sexueller Absicht. Die beiden Buben im Alter von sechs und acht Jahren spielten bei einem Fußweg im Parkgelände des „Alten Friedhofs“, als sie zwischen 21 Uhr und 21.30 Uhr von der fremden Person angesprochen wurden. Nachdem es dem Mann rhetorisch gelungen war, die erste natürliche Distanz zu den Jungs zu überwinden, nahm er beide Kinder in sexueller Absicht auf den Schoß. Eines dieser Kinder versuchte er zu entkleiden. Als ein Kind zurück zu seinen Eltern lief und diese informierte, flüchtete der unbekannte Mann. Von ihm liegt folgende Beschreibung vor: Er war ca. 20 Jahre, hatte eine schlanke Statur, war ca. 175 cm groß, etwas dunklere Haut und habe mit Akzent gesprochen, was auf eine Person mit Migrationshintergrund hindeuten könnte. Von den Eltern wurde noch eine Person im Umfeld des Parks wahrgenommen, die ein wichtiger Zeuge zu dem Vorfall sein könnte. Zudem war am Freitagabend das Parkumfeld noch stark von Personen frequentiert. Zeugen des Vorfalls und Personen, die sich am Freitagabend im Umfeld des Parks aufhielten, sollten sich zur Klärung des Geschehens dringend mit der Kripo Waiblingen unter Tel. 07361/5800 in Verbindung setzen.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/