Am Donnerstag alarmierte das Klinikum Ludwigsburg gegen 16:40 Uhr die Polizei, da sich ein Patient dem Personal gegenüber aggressiv verhielt. Der 56-jährige Mann war aufgrund gesundheitlicher Probleme vom Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht worden. Plötzlich verweigerte er jedoch die Untersuchung. Stattdessen bedrohte und beleidigte er eine 52-jährige Krankenschwester. Im weiteren Verlauf bedrohte und beleidigte er zudem einen 36-jährigen anderen Patienten. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeirevier Ludwigsburg legten dem 56-Jährigen aufgrund seines aggressiven Verhaltens Handschließen an. Der Mann schien alkoholisiert, konnte jedoch aufgrund seines Gesundheitszustandes keinen Atemalkoholtest durchführen. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er auf freien Fuß entlassen. Er hat mit einer Anzeige wegen Beleidigung und Bedrohung zu rechnen.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/