Eine Polizeistreife stoppte am Sonntagabend kurz nach 22 Uhr im Obermühlenweg den Fahrer eines E-Scooters, weil an dem Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Den ersten Erkenntnissen nach war das Vehikel nicht wie gesetzlich vorgeschrieben versichert. Zudem ergaben sich bei dem 36-jährigen Scooter-Fahrer konkrete Anhaltspunkte auf eine akute Drogenbeeinflussung. Einem weiteren Skooter-Fahrer untersagt die Polizei die Weiterfahrt, der am Sonntag kurz vor 18 Uhr in der Aspacher Straße gefahren war. Auch er stand den ersten Erkenntnissen nach unter einer Drogenbeeinflussung und war nicht mehr in der Lage, das Fahrzeug sicher zu führen.

Gegen beide Scooter-Fahrer wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK