Mal schnell eine Handy-Nachricht beim Autofahren lesen oder nach der richtigen Route schauen – das ist gefährlich. Die rheinland-pfälzische Polizei testet deshalb ab 1. Juni ein neues Überwachungssystem.

Das Überwachungssystem „Monocam“ wird zum ersten Mal in Deutschland ausprobiert. Die niederländische Polizei hat es zusammen mit der Universität Utrecht entwickelt.

Die „Monocam“ soll ab 1. Juni erst drei Monate im Bereich des Polizeipräsidiums Trier und danach drei Monate im Polizeipräsidium Mainz getestet werden. Die Polizei Rheinland-Pfalz und der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) haben die „Monocam“ am Donnerstag vorgeführt.

Mehr im Artikel : https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/polizei-testet-neues-system-zur-ueberwachung-von-handy-verstoessen-am-steuer-100.html

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/