Vermutlich aufgrund einer technischen Ursache kam es am Dienstag gegen 15:05 Uhr zu einem Balkonbrand an einem Wohnhaus im Dahlienweg. Das Feuer konnte zunächst durch Nachbarn und im weiteren Verlauf durch die Feuerwehren Rudersberg und Schlechtbach, die mit 22 Wehrleuten und vier Fahrzeugen vor Ort waren, schnell unter Kontrolle gebracht werden, so dass Schlimmeres verhindert werden konnte. Durch den Brand, bei dem niemand verletzt wurde, entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/