Ein 30-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr am Samstag kurz nach 12 Uhr die Rudersberger Straße zwischen Miedelsbach und Michelau in Richtung Rudersberg, als er sowie eine nachfolgende schwarze E-Klasse von dem Fahrer einer weißen Mercedes C-Klasse in einer Kurve überholt wurde. Um dem Fahrer der weißen C-Klasse das Einscheren nach rechts zu ermöglichen, waren die beiden überholten Autofahrer gezwungen, stark abzubremsen. Im weiteren Verlauf habe dann der Fahrer der schwarzen E-Klasse in einer Rechtskurve wiederum die beiden vorausfahrenden Autos überholt. Wegen Gegenverkehr hätten diese stark abbremsen müssen, damit der Überholer noch vor einem möglichen Frontalzusammenstoß auf die rechte Fahrspur wechseln konnte. Das entgegenfahrende Fahrzeug sei nach rechts in den Grünstreifen ausgewichen. Ob dabei Schaden entstand, ist unklar. Autofahrer, die bei den Überholvorgängen gefährdet wurden, sollten sich bitte zur Klärung der weiteren Details mit der Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 in Verbindung setzen.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/