Im Rems-Murr-Kreis wurden in der Silvesternacht insgesamt 19 Brände mit einem Gesamtschaden von ca. 32.500 Euro gemeldet. Die Brände wurden ausnahmslos durch Feuerwerkskörper verursacht. Es gerieten mehrere Abfalleimer sowie Hecken in Brand. In zwei Fällen wurden geparkte Fahrzeuge beschädigt.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/