Zwei leicht verletzte Frauen, ein leicht verletzter Mann und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 19.15 Uhr im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 1700 und 1611 zwischen Pleidelsheim und Mundelsheim ereignete. Eine 65 Jahre alte Smart-Fahrerin wollte von der K 1611 aus Richtung Höpfgheim kommend nach rechts auf die K 1700 in Richtung Mundelsheim abbiegen. Aus noch unbekannter Ursache übersah sie eine aus Richtung Pleidelsheim kommende 31 Jahre alte Hyundai-Lenkerin, die einen 69-jährige Beifahrer an Bord hatte, und nahm ihr die Vorfahrt. Die 31-Jährige versuchte noch mit einer Vollbremsung den Unfall zu verhindern, was ihr jedoch nicht gelang. Die beiden PKW stießen zusammen und mussten anschließend abgeschleppt werden. Die 31-Jährige und ihr Beifahrer wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 14.000 Euro geschätzt.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/