Bad Cannstatt: Rund 150.000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Samstagabend (29.10.2022) an der Mercedesstraße. Ein 20-Jähriger stand mit seinem BMW gegen 23.00 Uhr an der Ampel auf Höhe der Elwertstraße in Fahrtrichtung Daimlerstraße. Bei Grünlicht beschleunigte er offenbar stark sein Fahrzeug, verlor die Kontrolle und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem dortigen Grünstreifen prallte der BMW gegen einen Baum sowie ein Verkehrszeichen und im weiteren Verlauf gegen einen Hochspannungsmasten. Der Fahrer sowie sein 23-jähriger Beifahrer wurden jeweils leicht verletzt und kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/