Eine 66-jährige Ford-Fahrerin befuhr am Dienstagmorgen gegen 5 Uhr die Wagnerstraße in Schleißweiler. Sie beabsichtigte in die Brahmsstraße einbiegen, bog hierbei aber zu früh ein und fuhr in das dortige Gleisbett, wo der Unfallwagen auch zum Stehen kam. Weil das Auto manövrierfähig unfähig war, musste es abgeschleppt werden. Sachschaden entstand nicht. Der Zugverkehr war kurzzeitig eingestellt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK