Wie bereits gestern berichtet, kam es am Samstag gegen 18:40 Uhr in der Bahnhofstraße in Waiblingen zu einem Brand in einer Tiefgarage. Die Brandursache ist weiter unbekannt. Der Brand war in zwei Pkw Boxen ausgebrochen. In diesen standen zwei Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Der Sachschaden wird aktuell auf ca. 200.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Ermittlungen zur Brandursache laufen. Die Freiwillige Feuerwehr Waiblingen war mit 19 Fahrzeugen und 95 Einsatzkräften vor Ort, auch war das Technische Hilfswerk und Kräfte des Rettungsdienstes im Einsatz. Die Bahnhofstraße musste zeitweise voll gesperrt werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK