Am Sonntag gegen 10:50 Uhr befuhr eine Peugeot-Lenkerin (32j.) die Neustädter Straße in Richtung Neustadt und wollte kurz nach Ortsausgang nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Hierbei musste sie aufgrund von Gegenverkehr anhalten. Ein ebenfalls in Richtung Neustadt fahrender Fiat-Lenker (39j.) übersah den verkehrsbedingt haltenden Peugeot, versuchte noch nach links auszuweichen, fuhr jedoch auf den Peugeot auf, welcher durch den Aufprall mehrere Meter nach vorne geschoben wurde. Der Fiat wurde durch den Zusammenstoß nach links abgewiesen und prallte mit einem entgegenkommenden Opel zusammen. Durch den Unfall wurde der Fiat-Lenker schwer und die Mitfahrer des entgegenkommenden Opels (59j., 51j., 35j.,) sowie die Peugeot-Lenkerin leicht verletzt.

Der Gesamtschaden beträgt ca. 50.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die K 1909 zwischen Waiblingen und Neustadt in beide Richtungen gesperrt.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/