Am letzten Samstag waren zwei Autofahrer auf der Bundesstraße 14 verkehrsgefährdend unterwegs. Verkehrsteilnehmer meldeten den Vorfall, der sich gegen 23.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Waiblingen-Süd und Fellbach-Ost ereignete. Auf diesem Streckenabschnitt haben die Fahrer eines weißen BMW M3 und vermutlich eines Pkw Seat Leon mit Backnanger Zulassung mit weit überhöhter Geschwindigkeit Autos überholt und teilweise ohne ersichtlichen Grund gebremst, wobei es zu sehr gefährlichen Situationen gekommen sei. Die beiden Autofahrer fuhren vermutlich in Richtung Stuttgart weiter. Die Fellbacher Polizei hat die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen und bittet nun zur Klärung der genauen Fahrweise der beiden Raser sowie zu deren Identifizierung um weitere sachdienliche Hinweise. Zeugen und insbesondere auch Verkehrsteilnehmer, die von den beiden Autofahrern gefährdet wurden, sollten sich unter Tel. 0711/57720 melden.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/