Am Samstag gegen 14:00 Uhr befuhr ein 25 Jahre alter Fahrer eines Müllautos in Waiblingen auf der Eisentalstraße. Als er in die Gewerbestraße nach links abbiegen wollte kippte er aufgrund seiner zu hohen Geschwindigkeit nach rechts um und beschädigt hierbei einen dort geparkten PKW. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der LKW wurde mit Hilfe von 2 Kränen wieder aufgerichtet. Bei dem Unfall entstand ca. 35.000 Euro Sachschaden. Zur Reinigung der Fahrbahn musste der Bauhof der Stadt Waiblingen und die Feuerwehr mit 4 Fahrzeugen und 12 Mann in den Einsatz geholt werden.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/