Am Samstagabend gegen 21:00 Uhr befuhr ein 23-jähriger Mercedesfahrer die B 29 aus Richtung Schorndorf kommend in Fahrtrichtung Waiblingen. An der Anschlussstelle Weinstadt-Beutelsbach verließ er die Bundesstraße um in Richtung Schorndorfer Straße zu fahren. Im Fahrzeug saß noch seine 23-jährige Beifahrerin. Kurz nach der Ausfahrt kam ihnen in einer Linkskurve ein 49-jähriger VW Golf Fahrer auf ihrer Fahrbahn entgegen und es kam zum Frontalzusammenstoß. Alle drei Personen wurden leichtverletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt ca. 37.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Anschlussstelle Weinstadt-Beutelsbach war während der Unfallaufnahme bis ca. 22:40 Uhr gesperrt, der Verkehr auf der B 29 konnte normal weiter fließen. Die Feuerwehr Weinstadt war mit 3 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit 3 Rettungswagen, einem Notarztfahrzeug und einem Einsatzleiter vor Ort.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/