In einer städtischen Obdachlosenunterkunft kam es am Sonntagnachmittag zu einer Auseinandersetzung, bei dem ein 32-jähriger Mann mit einem Messer verletzt wurde. Nach vorliegenden Erkenntnissen sei es zunächst zwischen zwei Kontrahenten zu einem verbalen Streit gekommen, wobei ein 45-Jähriger im weiteren Verlauf des Konflikts sein Gegenüber zu Boden gebracht und dort mit einem Messer verletzt habe. Als ein weiterer Bewohner zur Auseinandersetzung dazugekommen ist, habe der Tatverdächtige von seinem Opfer abgelassen und sei geflüchtet. Das 32-jährige Opfer wurde in der Folge vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht, wo es ambulant medizinisch versorgt wurde. Die polizeilichen Ermittlungen zum Tatablauf und dessen unklaren Hintergründe dauern an.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen (ots)

#werbung



Von NewsBK