Ein 82-Jähriger befuhr am Montag gegen 17.30 Uhr die Mörikestraße und stürzte an der Einmündung Schillerstraße mit seinem Elektromobil. Der Mann war absolut fahruntüchtig und mit ca. 2,5 Promille am Steuer. Beim Sturz zog er sich leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus verbracht werden. Dem Betrunkenen wurde die Weiterfahrt untersagt und gegen ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/