Drei Leichtverletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Pkw und Sachschaden in Höhe von ungefähr 22.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen gegen 9:20 Uhr an der Kreuzung Raiffeistenstraße / Otto-Hahn-Straße. Eine 87 Jahre alte Skoda-Fahrerin fuhr von der Otto-Hahn-Straße kommend ungebremst in den Kreuzungsbereich ein und missachtete hierbei die Vorfahrt einer 52-jährigen Fahrerin eines VW Golf, die die Raiffeisenstraße in Richtung Winnenden entlangfuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision zwischen den beiden Pkw. Sowohl die beiden Fahrerinnen, als auch der 19-jährige Mitfahrer im Golf erlitten leichte Verletzungen, alle drei wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Beide Autos warne nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straße musste zeitweise komplett gesperrt werden.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/