Rund 11.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag gegen 10:15 Uhr auf dem Areal einer Tankstelle in der Waiblinger Straße. Ein 61 Jahre alter Renault-Fahrer befuhr das Tankstellengelände und wollte sein Auto parken. Hierbei rutschte er vom Brems- auf das Gaspedal, beschleunigte und kollidierte mit einem neben dem Tankstellengebäude geparkten Toyota. Dieser wurde infolge des Aufpralls auf eine Reklametafel des Tankstellenshops geschoben. Glücklicherweise blieb es beim Blechschaden, verletzt wurde beim Unfall niemand.

*****👉🏼 Besucht & Teilt www.fb.com/newsbk*****Quelle: Die original (ots) Meldung finden Sie im Internet unter:https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 (03/02/22) ==========#WerbungSichern Sie Ihr Zuhause oder Gewerbe mit einer Alarmanlage und/oder Videoüberwachung aus dem Hause SLH Sicherheit ab.Das Team berät Sie gerne kostenfrei vor Ort.Tel 👉🏼071912277344 WhatsApp 📲http://whatsapp.slh-sicherheit.de www.slh-sicherheit.de

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/