Am Montagabend gegen 17:15 Uhr sollte ein Jugendlicher im Bereich der Marktstraße einer Polizeikontrolle unterzogen werden. Als der Jugendliche durch die Beamten angesprochen wurde, rannte er zunächst in Richtung der Wiesenstraße davon. Wenig später konnte er durch die Polizisten gestellt und kontrolliert werden. Hierbei konnte eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der 16-Jährige versuchte während der Kontrolle erneut zu flüchten, konnte aber durch die Beamten festgehalten werden. Hiergegen leistete er Widerstand, wodurch sich der 16-Jährige und ein Polizeibeamter leichte Verletzungen zuzogen. Gegen den Jugendlichen wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/