Am Samstagvomittag, in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 12:45 Uhr, kam es in dem Waldstück am Kohlhauweg im Bereich zwischen der Voggenberger Sägmühle und Voggenberg zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein 40-jähriger Mann war in diesem Bereich allein mit forstwirtschaftlichen Arbeiten beschäftigt. Bei dem Versuch, einen augenscheinlich sturmbeschädigten Baum zu fällen, verfehlte dieser die angestrebte Fallrichtung. Er traf den 40-jährigen im Bereich des Rücken und klemmte ihn an einem anderen Baum ein. Hierbei erlitt er tödliche Verletzungen. Zur Bergung des Mannes ware die Feuerwehr Alfdorf mit 4 Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/