Nochmals glimpflich endete ein Segelflug am Sonntagnachmittag gegen 17.30 Uhr. Der Pilot befand sich im Landeanflug beim Fluggelände Völkleshofen, als die Maschine Kontakt mit einem vor der Landebahn befindlichen Maisfeld bekam. Das Fluggerät geriet daraufhin außer Kontrolle und landete letztlich im Maisfeld. Der 81-jährige Pilot als auch sein 61-jähriger Begleiter konnten unverletzt das Fluggerät verlassen. An dem Segelflugzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Der Rettungsdienst war vorsorglich im Einsatz.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/