Am Freitag gegen 17:50 Uhr kam es bei einer Firma im Galgenbergweg zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Hierbei sollte eine ca. 400 kg schwere Schleifmaschine mittels hydraulischer Ladefläche in eine Lkw verladen werden. Dabei stürzte die Maschine auf einen, hinter dem Lkw stehenden, Mitarbeiter und verletzte diesen tödlich. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlung zum Unfall aufgenommen.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/