Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet am Donnerstagabend gegen 18:30 Uhr ein mobiles Klimagerät, das sich in einem Schuppen in der Kirchstraße befand, in Brand. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit einem Fahrzeug und neun Einsatzkräften vor Ort kam, hatte der Bewohner das Gerät bereits weitestgehend gelöscht, sodass lediglich die Klimaanlage selbst beschädigt wurde. Der entstandene Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Quelle: OTS https://www.presseportal.de/